Selbstdeklaration für Stufe 1

Ärzte und Ärztinnen, die Senioren und Seniorinnen untersuchen, benötigen die Anerkennung der Stufe 1. Diese erhalten die Ärzte und Ärztinnen, wenn sie über die in der Verkehrszulassungsverordnung (VZV) festgelegten Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen. Die Ärzte und Ärztinnen können selbst entscheiden, wie sie sich dieses Know-how aneignen (z.B. Kursbesuch, Selbststudium).

Ärzte und Ärztinnen der Stufe 1 müssen der kantonalen Behörde alle fünf Jahre bestätigen, dass ihr Wissen auf dem neusten Stand ist.

Zur Selbstdeklaration